Willkommen auf unserer Website

    Ein wenig Geschichte

Gründung des Bürgervereins

In den Jahren 1971/ 72 wurde im ganzen Land heftig über die Pläne der Landesregierung zur Gebietsreform diskutiert. 1972 wurden die Gespräche intensiver. Besonders in den Gemeinden, die ihre Selbständigkeit aufgeben sollten. Das traf auch für Gretesch und Darum-Lüstringen zu. Im Saal der LudwigshalleHehmann –Schinkel (dieses Lokal gab es damals noch) fand am 28.9.1972 eine sehr gut besuchte Bürgerversammlung zu diesem Thema statt. Die Interessen der „eingemeindeten Bürger“ sollten für eine Wahlperiode von Ortsräten vertreten werden. Das erschien vielen Bürgern nicht ausreichend. Man hatte große Angst, die örtlichen Interessen würden in der größeren Kommune nicht genug beachtet. Es musste also eine eigene Interessenvertretung geschaffen werden. Aus der Versammlung wurde beschlossen, einen Bürgerverein Darum – Gretesch – Lüstringen zu gründen. Rainer Bretzigheimer hatte die Formalitäten gut vorbereitet. Die Versammlung wählte den ersten Vorstand. Rainer Bretzigheimer (Sprecher), Dr. Loxtermann, Heinz Lubenow, Frauke Menke, Dieter Raube, Hans Seiler, Dr. H. Scholz. Die Ziele und Aufgaben wurden schon damals besprochen. Sie sind in der Satzung für die Eintragung im Vereinsregister festgehalten und dort nachzulesen. Von den Aktivitäten der zurückliegenden Jahre sollen hier nach und nach einige genannt werden, weil das für neue Mitbürger interessant sein könnte.

Osnabrück, Februar 2014, Dr. Reinhard Loxtermann  

Bildnachweis

Bild von Reinhard Klink

Bild von Reinhard Klink anlässlich der 750-Jahr-Feier 2003.
Hier kommen Sie zu den Seiten von Reinhard Klink.

Unser Logo

Das Logo zeigt einen offenen gelben Kreis, der unsere Ortsteile Darum, Gretesch und Lüstringen verbindet. Sie sind von alters her sehr vielfältig miteinander verflochten. Die stilisierten Lindenblätter im Inneren des Kreises symbolisieren die Landgödingsbank. Das war eine übergeordnete Versammlungsstätte des Gaues Threcwithi, auf einer Anhöhe zwischen Schledehauser Weg und Stadtweg. Hier entschieden unsere Vorfahren aus einem großen Einzugsbereich über alle wichtigen Belange unter freiem Himmel. Vermutlich standen auf dieser Stätte früher alte Bäume, vielleicht Linden.
Auszug aus: „Festschrift 750 Jahre Lüstringen“, 2003 – Seite 13
Das Logo wurde von Ewald Igelmann gestaltet und dem Bürgerverein Darum - Gretesch - Lüstringen anlässlich der 750-Jahr- Feier zur Nutzung überlassen. 



Bürgerverein Darum - Gretesch - Lüstringen

Erste urkundliche Erwähnung der Ortschaft
Lüstringen vom 27. April 1253.

Bürgerverein Darum - Gretesch - Lüstringen

    Kontakt

Letzte Änderungen

07. November 2022